WERKSTATT

Ist Ihr Instrument schon etwas in die Tage gekommen?
Sicher würde eine entsprechende Überarbeitung es wieder in den bestmöglichen Zustand bringen.

Von der kleinen Mechaniküberholung über Oberflächenreparaturen bis zur kompletten Generalüberholung – unsere Meisterwerkstatt übernimmt zuverlässig und in Top-Qualität diese Aufgaben

Mechanikreperatur

Hammerköpfe
Entfernung alte Hammerköpfe
Neue Hammerköpfe
Entfernung alter Dämpferfilz
Neuer Dämpferfilz

Klavierrestauratur

vorher
Restauratur
Zerlegung
Stimmwirbel
Gußplatte
Lackierung
Bodenreparatur
Bodenreparatur
Risse
Bodenreparatur
Rensonanzboden schleifen
Schleifen
Lackierung Resonanzboden
Lackierung
Besaiten
Besaiten
Klavier Mechanik
Tastatur
Tastatur geradelegen
Mechanik Reparatur
Repariertes Klavier
Restauriertes Klavier

Moderatoreinbau

ist eine Klappleiste mit einem weichen Filzstreifen, der zwischen die Hämmer und die Saiten geschwenkt wird. Hierdurch wird die Lautstärke stark vermindert. Der Moderator ist ein Hilfsmittel, um beim Üben die Umgebung weniger zu belästigen.

Moderator
Moderator Einbau

Klavierumbau

Klavierumbau
Klavierumbau Phase 1
Klavierumbau Phase 2
Klavierumbau Phase 3
Klavierumbau Phase 4
Umgebautes Klavier

Lackschaden-Reparatur

Moderne Polyesterlacke sorgen für einen Spiegelglanz, der früher unerreichbar gewesen wäre. Ein nicht zu verschweigender Nachteil ist auch, daß Reparaturen an diesen Oberflächen, die etwa aufgrund von Kratzern oder angestoßenen Ecken erforderlich werden, mieist einen recht großem Aufwand mit sich bringen.

Vor Lackschaden Reparatur

Vorher

Nach Lackschaden Reparatur

Nachher

Vor Lackschaden Reparatur

Vorher

Lackschaden Reparatur
Nach Lackschaden Reparatur

Nachher

Werkzeug

Stummschaltung/Silent-Einbau (KLAVIER)

Damit Sie zu jeder Zeit spielen können, ohne dabei jemanden zu stören!

Stummschaltung

Der nachträgliche Einbau einer Stummschaltung verwandelt Ihr vorhandenes Klavier in ein Digital-Piano.
Zwei Instrumente in einem! Das Vario System kombiniert ein klassisches Klavier mit den zahlreichen Möglichkeiten eines Digitalpianos.

Umschaltung

Durch einfaches Umschalten kann jederzeit wieder der originale Zustand Ihres Klaviers erreicht werden

Nachträgliche Stummschaltung

Sie haben die Möglichkeit, unter verschiedenen Pianoklängen eine fast unbegrenzte Menge an anderen Sounds auszuwählen. Orgel spielen wie in einer Kirche, Cembalo wie einst Johann Sebastian Bach - das System macht's rund um die Uhr möglich. Und Sie haben dabei das Spielgefühl einer normalen Klaviermechanik.
Sicherlich kann auch Ihr Klavier/Flügel nachträglich mit einer Stummschaltung aufgerüstet werden. Je nach Klangmodul-Ausstattung bauen wir dies ab EURO 1.900,- auch in Ihr Klavier oder Ihren Flügel ein. Fragen Sie uns.

"Silent System"

Das "Silent System" hat einen zweiten Kopfhöreranschluss. Nutzen kann diese Einrichtung auch der Klavierlehrer, der seine Unterrichtszeiten nun wieder frei gestalten kann.

Soundwiedergabe

Der eingespeicherte Klang wurde von einem echten, akustischen Instrument in Stereo abgenommen und digitalisiert. Die Tonwiedergabe ist angenehm in Klangfarbe und Dynamik

HIER KÖNNTEN SIE ES VERWENDEN 

In der Wohnung
Üben Sie an Ihrem Klavier, Tag und Nacht, mit beliebiger Lautstärke ohne jemanden zu stören.

Aufnahme Studios und Heimaufnahmen
Studio- und Computerediting via MIDI-Out Anschluss. Oder nehmen Sie Ihr Spiel über Audio-Out mit der Heimstereoanlage auf.

Restaurants, Bars und Hotels
Verteilen Sie via Audio-Out und einem Verstärker den Klang eines Livekonzerts gleichmäßig in IhremEtablissement.

Musikschulen
Nutzen Sie Ihre Räume besser und schaffen Sie eine ruhigere Atmosphäre indem Sie Ihre Klaviere Stummschalten. Mit QuietTime können Sie auch Gruppenunterricht via Kopfhörer anbieten.

Kirchen
Nutzen Sie den Audio-Out Anschluss des QuietTime Systems um Ihre Gemeinde über Ihre Stereoanlage oder
Aktivboxen mit einem kräftigen Klavierklang zu erfreuen

Silent-System-Einbau (FLÜGEL)

siehe Kommentar oben

Silent-System-Einbau 1
Silent-System-Einbau 2
Silent-System-Einbau 3
Silent-System-Einbau 4

Damp-Chaser

TROCKENHEIT! Feind Nr.1 Ihres Instrumentes!

Das Instrument ist vor Zugluft, Feuchtigkeit und starker Trockenheit zu schützen. Die Luftfeuchtigkeit sollte nicht weniger als 45% und nicht mehr als 70% betragen. Im Idealfall liegt sie zwischen 50% und 60%.
Gefährlich ist zu trockene Luft, weil sie zu Rissen im Holz des Resonanzbodens und des Stimmstockes führen kann, was aufwendige und kostenintensive Reparaturen verursacht. Besonders während der Heizperiode sollte daher mit einem guten Hygrometer kontrolliert werden, daß die Luftfeuchte nicht unter 45% fällt. Ein Luftbefeuchter kann hier Abhilfe schaffen.

Klemmende Tasten

Klemmende Tasten
Genauso wie Türen und Schubladen in feuchter Luft klemmen und bei Trockenheit wieder locker werden, können die Tasten Ihres Klaviers in Zeiten hoher Luftfeuchtigkeit steckenbleiben. Wenn die Luft in der Umgebung Ihres Klaviers trocken ist, können beim Spielen klappernde Geräusche auftreten.

Träge Mechanik

Träge Mechanik
Beim Klavierspielen bemerken Sie, wie genau die Tasten dem Anschlag folgen. Die Übertragung der Tastenbewegung auf die Hämmer geschieht durch hunderte von untereinander verbundenen hölzernenTeilen, die man als „Mechanik“ bezeichnet. Bei hohen Luftfeuchtigkeitswerten wird die Mechanik träge, und die Tasten scheinen weniger empfindlich auf den Anschlag zu reagieren.

Damp-Chaser-Klimakontrollsystem

Mit dem von außen unsichtbaren Damp-Chaser-Klimakontrollsystem wird die Stimmhaltung Ihres Klaviers sofort merklich besser. Das Instrument wird so klingen, wie es soll - Tag für Tag.

Klimakontrollsystem

Die zu trockene Luft, die durch beinahe jede moderne Heizung entsteht, ist besonders schlecht für ihr Instrument und hat unter anderem zur Folge: rasches Verstimmen, Lösen des Stimmwirbel, Resonanzbodenrisse, Schäden an der Mechanik u.s.w.
Eine Kontrolle und gegebenenfalls Regulierung der Luftfeuchtigkeit lohnt sich also in jedem Fall, da die Stimmhaltung und auch die Störanfälligkeit der Instrumente dadurch ganz wesentlich beeinflußt werden können.
Ein zuverlässiges Hygrometer kontrolliert das Raumklima.

Haar-Hygrometer

Einfacher Haar-Hygrometer

Elektronischer Hygrometer

Elektronischer Hygrometer ist etwas genauer.

Hydroceel

Der zweckmäßige Wasserverdünster
Behüten Sie Ihr Instrument Davor!

Das Hydroceel-Gerät ist der einzige direkte Feuchtigkeitsverdampfer der im Instrument befestigt werden kann und der durch eine raffinierte und durchdachte Konstruktion für eine gleichmäßige Verteilung der Feuchtigkeit sorgt.

Füllen

Das Füllen
Das Gerät wird 10 Minuten in eine Teilweise mit Wasser gefüllte Badewanne gelegt. Dann soll man dasselbe gut abtrocknen und in die mit wenigen Handgriffen im Innen des Instruments angebrachten Bügel hängen.

Hydroceel-Gerät

Wann muss das Gerät gefüllt werden?
Während der Heizperiode alle 3 bis 4 Wochen und bei sehr starker Heizung jede 2. Woche.
Das Hydroceel-Gerät muss nach der Heizperiode einmal gründlich an der Außenluft getrocknet und danach wieder in den Bügel gehängt werden. Wir empfehlen neben dem Hydrocell einen Hygrometer zu benutzen.